Kaleidoskop

Oblivion Quartet

Tango Nuevo

Das „OBLIVION QUARTET“ besteht aus dem Tenor Gustavo Lepré, dem Pianisten Götz Hach, dem Geiger Wolfgang Wehner und dem Schlagzeuger Pascal Zimmer.

Die vier Musiker haben sich zusammengefunden, um sich den Liedern Astor Piazzollas zu widmen. Da der Schöpfer des Tango nuevo hauptsächlich Instrumentalwerke komponiert hat, stehen seine gesungenen Lieder leider selten auf dem Konzertprogramm. Um das zu ändern hat dieses Piazzolla-Quartett ein Programm zusammen gestellt, das sich um den Tango-canción, also den Liedern des Meisters dreht.

Tenor - Gustavo Lepré

Schlagzeug - Pascal Zimmer

Piano - Götz Hach

Geige - Wolfgang Wehner

Oblivion Quartet - Tango Nuevo (2021)

1 Libertango

2 Preludio para el año 3001 

(Intro: Milonga picarezca)

3 Milonga del trovador

4 Vuelvo al sur

5 La misma pena

6 Milonga de la anunciación

7 El gordo triste (Intro: Ausencias)

8 Hay una niña en el alba

9 Los pájaros perdidos

10 Oblivion

11 Chiquilín de Bachín

12 Balada para mi muerte

mail: vereinkaleidoskop@mail.de